international sea agentur web 1

Agentur für internationale App-Texte und Website-Contents

  • Qualifizierte Content-Konzepte für internationale Websites, Apps und Shops
  • Texterstellung mit Fokus auf Ihre Zielgruppen und Zielmärkte
  • Textagentur mit internationaler Erfahrung

Als Agentur für internationale Web-Contents erarbeiten wir von qwp mit Ihnen ein umfassendes Content-Konzept und berücksichtigen dabei die für den jeweiligen Markt relevanten Zielgruppen und Keywords. Auf der Basis des Konzeptes erstellen wir für Sie ansprechende Inhalte, die Sie bei der Kundengewinnung unterstützen.

„Mit einem auf Ihr Unternehmen abgestimmten Content-Konzept verhelfen wir Ihnen mit qualitativ hochwertigen Inhalten zum Einstieg in internationale Märkte. Mit unserem Web-Content finden Sie die ideale Kundenansprache, um diese von Ihren Produkten und Dienstleistungen zu überzeugen.”

Michael Q
Michael Quast
Geschäftsführer qwp
Texterstellung & Content-Konzepte

Was können Sie von der Texterstellung durch qwp erwarten?

Erstellung von speziell abgestimmten Content-Konzepten und Strategien

Der Einstieg in einen neuen internationalen Markt erfordert im Vorfeld eine speziell auf Ihr Unternehmen entwickelte Content-Strategie, die qwp mit Ihnen gemeinsam konzipiert. In der ersten Phase wird der anvisierte Markt umfassend von unseren Spezialisten analysiert: qwp ermittelt und vergleicht bereits existierende Angebote oder Dienstleistungen von Mitbewerbern. Für jedes Land wird in der zweiten Phase die Zielgruppe exakt definiert, um bei der Texterstellung die perfekte Kundenansprache finden zu können. Im Rahmen der Content-Konzepte werden auch die technischen Voraussetzungen geschaffen, die notwendig sind, um internationalen Content zu veröffentlichen. Nach der Keyword-Recherche erstellen wir die perfekten Inhalte, mit denen Sie internationale Märkte erobern können.

Texterstellung für international agierende Kunden

Unsere Agentur erstellt Texte und Content für international agierende Kunden. Auf der Basis der relevanten Keywords kreieren wir ansprechende Inhalte mit einer Kundenansprache, die der Philosophie Ihres Unternehmens entspricht. Wir achten dabei auf eine einheitliche Tonalität, berücksichtigen lokale Gepflogenheiten, verwenden bei Bedarf das spezifische Fachvokabular und stellen immer ein hohes Maß an Verständlichkeit sicher. Alle Texte werden für das Ranking in Suchmaschinen optimiert (SEO). Ein abschließendes Lektorat und die qualitative Nachbearbeitung für das jeweils gewählte Content-Tool gehören ebenfalls zu unseren Leistungen. Anstatt bestehende Inhalte einfach Wort für Wort zu übersetzen, legen wir Wert auf Transkreation: Jeder Text wird auf die sprachlichen, kulturellen und geografischen Gegebenheiten im Zielland Zielmarkt anpasst. Diese textliche Adaption erfordert von unseren Textern und Übersetzern nicht nur viel Sprachgefühl, sondern auch ein hohes Maß an Kreativität, interkulturelle Kompetenz und Erfahrung mit ganz unterschiedlichen Textarten – vom kreativen Werbetext über Fachtexte bis hin zu UX-Writing. Deshalb stellen wir individuell für jedes Projekt ein eigenes Team zusammen, welches die speziellen Anforderungen mehrsprachiger Texte kennt und Sie adäquat beraten kann.

Content-Konzept für internationale Websites

Wie sieht ein Content-Konzept für internationale Websites aus?

  • Planung und Aufbau:
  • Welchen Markt wollen wir erschließen? 
  • Wie ist Wettbewerbssituation? 
  • Welche Potenziale bietet der Markt? 
  • Welcher Vertriebskanal eignet sich am besten? 
  • Welche Ziele wollen wir im jeweiligen Markt erreichen? 
  • Technische Voraussetzungen:
  • Gibt es eine eigene Domain oder Verzeichnis für den neuen Markt? 
  • Wo agiert die Zielgruppe – mobil, am Desktop oder in einer App? 
  • Welche Content-Tools sollen genutzt werden? 
  • Definition der Zielgruppen:
  • Welche Zielgruppen sprechen wir mit unserem Produkt oder unserer Dienstleistung an? 
  • Gibt es signifikante Unterschiede zum Kernmarkt? 
  • Wie homogen ist die Zielgruppe? 
  • Texterstellung für internationale Websites:
  • Welche Keywords sind in welchem Markt relevant? 
  • Welche anderen SEO-Aspekte sind zu berücksichtigen? 
  • Wie können sich die Inhalte von Mitbewerbern absetzen? 
  • Wie wird die Zielgruppe angesprochen? 
  • Wird das richtige Fachvokabular verwendet? 
  • Korrektur und Nachbearbeitung:
  • Wurden alle Keywords richtig verwendet? 
  • Gibt es lokale Begrifflichkeiten, die nicht berücksichtigt wurden? 
  • Ist die Qualität für Kunden und Suchmaschinen gleichermaßen hoch? 
  • Veröffentlichung des Web-Contents:
  • Gibt es einen Redaktionsplan?  
  • Wann wird welcher Content veröffentlicht? 
  • Unterscheiden sich die Zeitpunkt der Veröffentlichung von Markt zu Markt? 
  • Qualitätskontrolle und Erfolgsmonitoring:
  • Wie ist gut die Website platziert? 
  • Gibt es Duplicate Content? 
  • Ist die Keyworddichte ideal? 
  • Sind alle Inhalte und Links noch aktuell?
Stellenwert des Content-Konzeptes

Warum sind ein Content-Konzept und eine Strategie so wichtig?

Content-Konzept als Schlüssel zum Erfolg für Ihr Unternehmen

Sichtbarkeit im Web ist kein Zufall, sondern die Folge einer gut durchdachten Strategie. Nur mit uniquen Inhalten, die perfekt auf den jeweiligen Markt abgestimmt sind, können sich Unternehmen international positionieren. Das Content-Konzept ist ein elementarer Teil Ihrer Marketingstrategie. Zunächst werden die Ziele, Zielgruppen und die Positionierung Ihres Unternehmens analysiert und die jeweilige Markt- und Wettbewerbssituation betrachtet. Diese Analyse bildet die Grundlage für Ihr Content-Konzept. Mit dem passenden Content wird das Markenimage geprägt und die Glaubwürdigkeit in neuen Märkten unterstützt. Sichtbarkeit führt nicht nur zu einer erhöhten Attraktivität als Arbeitgeber, es besitzt auch einen positiven Effekt bei der Kundenbindung beziehungsweise und der Neugewinnung von Kunden.

Zieldefinition für eine erfolgreiche internationale Content-Strategie

Ohne ein individuell entwickeltes Content-Konzept mit einer klar formulierten Zielstellung wird das Vorhaben der Internationalisierung kaum zu realisieren sein. Denn eine fehlende und nur ungenaue Zieldefinition bei der internationalen Texterstellung führt in der Regel dazu, dass viele Potenziale ungenutzt bleiben. Für jeden Markt und jede Veröffentlichung muss im Vorfeld die Frage gestellt werden: „Was soll mit den erstellten Inhalten erreicht werden?“. Ziele der Contenterstellung können beispielsweise sein, die Markenbekanntheit im neuen Markt zu steigern, mehr Traffic auf die Website zu bekommen, das Ranking in den Suchmaschinen zu verbessern, das eigene Unternehmen bzw. das Produkt oder die Dienstleistung zu positionieren oder Verkäufe zu steigern. Für die internationale Ausrichtung könnte ein Content-Audit im Kernmarkt die Basis bilden. Was funktioniert hier sehr erfolgreich und lässt sich dies auf den neuen Markt übertragen? Gibt es neue potenzielle Zielgruppen und wie können diese optimal angesprochen werden? Alle diese Fragen sind die Bausteine für eine erfolgreiche internationale Content-Strategie.

Texterstellung zur Kundengewinnung

Wie sollten Website-Texte zur Kundengewinnung gestaltet sein?

  • Beratende Texte erstellen:
    Stellen Sie den Verkauf von Produkten nicht in den Mittelpunkt aller Inhalte. Vielmehr wollen Kunden beraten werden, um eine bewusste Entscheidung für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung treffen zu können. Ratgebertexte und Anleitungen zur Nutzung führen bei einer guten Ausformulierung zwangsläufig zur positiven Kaufentscheidung. 
  • Storytelling:
    Erwecken Sie Ihre Marke und Ihre Produkte/Dienstleistungen zum Leben mit gutem Storytelling. Mit Geschichten werden Botschaften einfacher transportiert, Informationen können besser verarbeitet werden und Kunden werden emotional an Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung gebunden, wodurch ein positives Markenimage entsteht. 
  • Fokus auf die Zielgruppe:
    Sprechen Sie die Sprache Ihrer Zielgruppe bei der Content-Erstellung. SEO-Texte sollen schließlich nicht nur Suchmaschinen ansprechen, sondern echte Leser. Texte, die nur für Suchmaschinen optimiert sind, verfehlen ihren Effekt. 
  • Hohe Qualität:
    Die erstellten Website-Texte sollten nicht nur inhaltlich, sondern auch strukturell, sprachlich und formal höchste Qualität aufweisen. Ein roter Faden, eine sinnvolle Gliederung und die korrekte Rechtschreibung und Grammatik zeugen von Professionalität und bekunden Wertschätzung gegenüber dem Leser.  
  • Vertrauen schaffen:
    Die Texte sollen ein Vertrauensverhältnis zum Kunden herstellen. Reine Verkaufstexte oder die Aufzählung von unzähligen Vorteilen wecken Skepsis. Überzeugen Sie mit fundierten Argumenten innerhalb des Web-Contents. Heben Sie Alleinstellungsmerkmale hervor, die Sie deutlich von Mitbewerbern abheben.
Texterstellung für internationale Websites

Was muss bei der Texterstellung für das Web beachtet werden?

Suchmaschinentexte für internationale Websites erstellen

Noch nie wurde mehr Content konsumiert als heute. Durch die digitalen Medien hat sich auch eine neue Art entwickelt, wie Texte gelesen werden. Print- und Onlinemedien unterscheiden sich wesentlich im Rezeptionsverhalten: Wer eine Zeitung oder ein Buch in die Hand nimmt, lässt sich oftmals Zeit, blättert die Seiten durch oder legt den Text zu Seite, um später weiterzulesen. Aber wer Online-Texte liest, sucht in der Regel schnell ganz spezifische Informationen. Texte werden nicht von Anfang bis Ende gelesen, sondern nur überflogen und nach relevanten Inhalten gescannt. Fehlen diese Informationen oder sind sie nicht schnell genug erfassbar, springt der Leser ab und wechselt zur nächsten Website. Deshalb muss digitaler Content auf das typische Leseverhalten von Internetusern abgestimmt sein. Zudem müssen Online-Texte zunächst einmal über Suchmaschinen gefunden werden. Davon abzuleiten, die Texte ausschließlich suchmaschinenfreundlich zu gestalten, gehört aber mittlerweile der Vergangenheit an. Texterstellung erfordert die perfekte Kombination aus für Suchmaschinen optimiertem Content und relevanten Inhalten, die einen Leser online ansprechen. Auf der Basis einer Keyword-Recherche müssen Texte spannend und informativ geschrieben werden.

Welche unterschiedlichen Textarten existieren im Web?

Durch digitale Medien haben sich Textarten aus dem Printbereich weiterentwickelt. Andere Formate sind erst durch das Internet neu entstanden, wie Blogs oder Posts. Jede Textsorte bringt einige Anforderungen mit sich. Je nach Textart und Zielgruppe müssen unterschiedliche Kriterien hinsichtlich Inhalt, Struktur, Länge, Wording und Tonalität beachtet werden. Inhalte im Web können informieren, beraten und unterhalten. 
Im Onlinehandel werden zum Beispiel Produkte, Leistungen oder Angebote informativ beschrieben, um deren Mehrwerte herauszustellen. Gelingt es, relevante Informationen zugleich ansprechend oder auch emotional zu vermitteln, kann das den Kunden in seiner Kaufentscheidung positiv beeinflussen. Deshalb gehören Produkt-, Kategorie- und Leistungsbeschreibungen zu den populärsten Textarten, die gleichermaßen von Webshops, Marketplaces und Dienstleistern eingesetzt werden. Auch bei Landingpages steht ein bestimmtes Angebot im Mittelpunkt. Hier zählt der erste Eindruck, denn Benutzer verweilen auf Landingpage oft nur wenige Sekunden und klicken dann weiter. Aus SEO-Sicht ist jede von der Suchmaschine erfasste Seite einer Webpräsenz zugleich eine Landingpage. Deshalb sollte jede Landingpage den Erwartungen des Benutzers entsprechen, relevante Inhalte zu den Suchbegriffen bereitstellen und den Nutzer zu weiteren Interaktionen auffordern. Regelmäßig neue Inhalte mit einem guten Storytelling sind beispielsweise bei Social Media und Blogs wichtig. Beiträge für einen Corporate Blog können zum positiven Markenimage beitragen. Bei fachspezifischen Websites hingegen kann ein Ratgeber, ein Lexikon oder ein Glossar eine wertvolle Unterstützung darstellen.

Struktur von Online-Texten

Wie sollten Web-Inhalte am besten strukturiert sein?

  • Absätze: Bei der Texterstellung muss der Content in sinnvolle Abschnitte untergliedert sein, um eine optimale Lesbarkeit zu gewährleisten. 
  • Zwischenüberschriften: Das Einfügen von Zwischenüberschriften schafft Anhaltspunkte für den Leser, der jederzeit wieder in den Text einsteigen kann. 
  • Aufzählungen und Nummerierungen: Aufzählungen und Nummerierungen haben einen positiven Effekt bei der Lesbarkeit und der Zusammenstellung von Fakten. 
  • Hervorhebungen: Mit Hervorhebungen können Sie wichtige Aspekte herausstellen. 
  • Inhaltsverzeichnis: Bei besonders langen Texten ist ein Inhaltsverzeichnis eine wertvolle Hilfestellung. 
  • Bilder und Videos: Reichern Sie den Online-Text mit Bildern und Videos an, um für ein positives Nutzererlebnis zu sorgen. 
  • Links und Call-to-Actions: Mit Handlungsaufforderungen – z. B. sich zu registrieren, einen Newsletter zu abonnieren oder ein Angebot einzulösen – können Nutzer zum Klicken bewegt werden, sodass die Conversion-Rate verbessert wird. 
Internationale Texterstellung

Was zeichnet gute Online-Texte aus?

Tipps für qualitativen Web-Content

Ein Schlüsselbegriff im SEO-Bereich ist Unique Content: Inhalte, sollen sich durch Einzigartigkeit, Individualität und Qualität von bisher existierenden Inhalten abgrenzen. Neben einer hohen Verständlichkeit ist der Lesefluss ein wichtiges Gebot für die Texterstellung. Verwenden Sie strukturgebende Elemente wie Absätze, Überschriften und Listen. Trotz der empfohlene Keywords aus der SEO-Perspektive sollte der Text organisch wirken und nicht den Anschein erwecken, für eine Suchmaschine geschrieben worden zu sein. Der Inhalt bestimmt die Länge: Auch bei umfangreichen Texten muss die Themenrelevanz gewährleistet sein. Bei internationalen Websites muss zudem beachtet werden, dass alle Texte übersetzt und für verschiede Märkte angepasst und lokalisiert werden können.

Internationale Texterstellung durch Muttersprachler

Gerade bei Content, der für internationale Märkte erstellt wurde, zeigen sich Qualitätsunterschiede im Text sehr deutlich – zum Beispiel durch eine falsche oder unpassende Übersetzung. Ein hohes Maß an Qualität kann nur durch Muttersprachler gewährleistet werden, die sich nicht nur mit allen sprachlichen Besonderheiten des Zielmarktes, sondern auch mit den kulturellen Hintergründen auskennen. Jeder Sprachraum hat dabei seine Besonderheiten, die bei der Content-Erstellung berücksichtig werden müssen. Werden die charakteristischen Unterschiede von Land zu Land berücksichtigt, schafft das Vertrauen beim lokalen Kunden.  

Diese Kunden vertrauen qwp

Alle Rechte an den verwendeten Marken liegen bei den jeweiligen Inhabern.

Was ist Transkreation?

Transkreation ist mehr als Übersetzung

Was bedeutet Transkreation im Hinblick auf die Internationalisierung von Websites?

Transkreation ist ein Kofferwort aus „Translation“ (englisch für Übersetzung) und „Kreation“. Statt Ursprungstexte nur eins zu eins zu übersetzen, werden bei der Transkreation die Übersetzungen auf die kulturellen Gegebenheiten im Zielland angepasst. So können beispielsweise feste Redewendungen und Sprichwörter nicht wortwörtlich übersetzt werden. Stattdessen muss eine sinngemäße Entsprechung in der Zielsprache gefunden werden. Auch landestypische Besonderheiten (z. B. Feiertage und Einheiten) und Anspielungen auf kulturelle Hintergründe (wie Romanfiguren, Filme oder Songtitel) müssen in andere Kulturen übertragen werden. Dadurch können und müssen die Inhalte in einigen Fällen stark vom Ausgangstext abweichen. Ein Spezialist für Transkreation kombiniert die Fähigkeiten eines Übersetzers mit denen eines kreativen Texters. 

Welchen Stellenwert besitzt eine Transkreation bei der Internationalisierung?

Um neue Kunden im Zielmarkt zu gewinnen, muss hochwertiger marktspezifischer Content erstellt werden. Eine reine Eins-zu-Eins-Übersetzung ausgehend vom Kernmarkt kann zur Folge haben, dass eine unpassende Kundenansprache gewählt und lokale Besonderheiten nicht berücksichtigt werden. Die Folgen sind im schlimmsten Fall ein negatives Markenimage, ein schlechtes Ranking in den Suchmaschinen und ein Vertrauensverlust bei den Kunden. Mit einer Transkreation könne die internationalen Websiteinhalte individuell auf die Anforderungen im Zielmarkt abgepasst werden.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Welche Ziele können mit einer Content-Strategie verfolgt werden?

Mit einer auf das Unternehmen ausgerichteten Content-Strategie kann die Markenbekanntheit im neuen Markt gesteigert, der Traffic erhöht und das Ranking in den Suchmaschinen verbessert werden. Möglich Ziele sind außerdem, das Unternehmen neu zu positionieren und – natürlich – die Verkäufe zu steigern.

Welche Textarten gibt es im Web?

In digitalen Medien gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Contents: Produkt- und Kategoriebeschreibungen für Onlineshops, Pressemitteilungen für die Öffentlichkeitsarbeit, Ratgeber für Produkte und Dienstleistungen, Lexika als Informationsquelle oder Blogbeiträge gehören zu den populärsten Textarten. Jede Textform hat ihre eigenen Anforderungen hinsichtlich Inhalt, Struktur, Länge, Wording und Tonalität.

Was sind Kriterien für qualitativen Web-Content?

Web-Content muss immer einzigartig sein, um sich von Mitbewerbern abheben zu können. Mit strukturgebenden Elementen wie Absätze, Überschriften und Listen werden die Lesbarkeit und die Verständlichkeit der Texte gefördert. Der wichtigste Aspekt bei der Content-Erstellung: Texte für den Leser schreiben, nicht für die Suchmaschine.

Was ist eine Transkreation?

Bei einer Transkreation werden Inhalte nicht Wort für Wort übersetzt, sondern es fließen kulturelle und lokale Besonderheiten des Marktes in den neu erstellten Content mit ein. Nur so können die Besonderheiten eines jeden Marktes angemessen berücksichtigt werden.
NEHMEN SIE KONTAKT AUF

Internationale Web-Contents und Website-Texte durch die Agentur qwp

Michael Q

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von internationalem Web-Content für verschiedene Zielmärkte, Länder und Sprachen, um neue Kunden zu gewinnen. 

Kontakt: Michael Quast, Geschäftsführer
Telefon: +49 30 48496622-0
E-Mail: contact@qwp.de

Um Ihre Anfrage und mögliche Rückfragen bearbeiten zu können, speichern wir Ihre persönlichen Angaben.
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.